Skip to main content

IoT-Business Model Evolution

Entwicklung einer stufenorientierten IoT-Strategie für kmU der Spritzgussindustrie zum Aufbau interoperabler Plattformökosysteme

Das Forschungsprojekt

Das Forschungsvorhaben IoT- Business Model Evolution hat zum Ziel, kmU der Spritzgussindustrie zur Entwicklung und Nutzung von plattformbasierten Geschäftsmodellen zu befähigen. Dazu wird die Entwicklung eines validierten Roadmapping-Verfahrens zur Bewertung unterschiedlicher Geschäftsmodellalternativen sowie den notwendigen Schritten zur Umsetzung von IoT-Plattformbasierten Geschäftsmodellen erforscht.

Ihr Nutzen

  • Exklusiver und kostenloser Zugang zu allen Forschungsergebnissen (direkte Nutzung der Ergebnisse durch die Industriepartner ist möglich!)
  • Möglichkeit, auf die Gestaltung der Forschungsergebnisse einzuwirken
  • Erfahrungsaustausch und Netzwerken bei 4 kostenfreien Treffen des projektbegleitenden Ausschusses
  • Möglichkeit, das Projekt im Marketing einzusetzen (Internet, Unternehmens- und Kundenzeitschriften etc.)
  • Verbreitung Ihres Engagements durch Projektveröffentlichungen (Projekthomepage, Fachzeitschriften etc.)

Key Facts

  • Projektlaufzeit:
    24 Monate ( seit Februar 2020)
  • Verbreitungspartner:
    Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. - IUTA
  • Projektpartner:
    ARBURG GmbH & Co. KG; ENGEL Austria GmbH; Dr. Boy GmbH & Co. KG; Aurora Kunststoffe GmbH; BORGWARE GmbH; Gebauer GmbH; G.W.P. Manufacturing Services AG; HKS-Systems GmbH; Kunststofftechnik Buzzi GmbH; Kunststoffverarbeitung GmbH
bild1